We automate your success.

Wenn alles mit allem vernetzt ist - Jetter AG kombiniert smarte Internet- und Netzwerktechnologien mit integrierten Branchenlösungen auf der sps ipc drives 2016

 

Möglichkeiten und Visionen durchgängiger Vernetzungstechnologien in teil- und vollautomatisierten Anlagen

Zu den aktuell intensiv diskutierten Themen der Industrie gehört die Anbindung von Cloud-Plattformen und -funktionalitäten in die Fertigungsprozesse. Die Integration der IT wird die bislang noch autonomen Abläufe in Maschinen und Anlagen sehr stark verändern. Für die Automatisierungsbranche bedeutet dies gleichzeitig große Herausforderungen und Chancen. Die Jetter AG setzt bereits seit Jahrzehnten auf eine konsequente und durchgängige Vernetzung mit Ethernet-TCP/IP und die Nutzung gängiger Internetprotokolle. Eine Erweiterung und Integration des Know-hows in Cloud-Systeme ist für das Unternehmen nur der nächste logische Schritt. Auf der sps ipc drives 2016 erhalten die Besucher detaillierte Einblicke in die vielseitigen Möglichkeiten der heutigen und künftigen Vernetzungstechnologien der Jetter AG. Zahlreiche Live-Demonstrationen zeigen beispielhafte Anwendungen aus der Praxis.

Hochspezialisierte Automatisierungslösungen für ausgewählte Branchen

Auf der sps ipc drives 2016 präsentiert die Jetter AG integrierte Branchenlösungen, die alle Systemanforderungen bezüglich Visualisierung, Steuerung, Antrieb und Motor abbilden. Die schnittstellenfreie Integration von Bewegungssteuerung und Ablaufsteuerung in ein System ermöglicht hochflexible Lösungen und macht selbst die Fertigung ab Losgröße 1 wirtschaftlich. Die optionale Einbindung von Cloud-Anwendungen wird an realisierten Systemen aus der Praxis direkt aufgezeigt.

Premiere auf der sps ipc drives 2016: Schaltschrankbau

Erstmals präsentiert die Jetter AG ihre Kompetenz auf dem Gebiet des Schaltschrankbaus. Dieser hat neben vielen funktionalen Aspekten auch in wirtschaftlicher Hinsicht eine große Bedeutung. Das Leistungsspektrum der Jetter AG reicht von der gesamten Projektierung über die Montage aller Komponenten in eigenen Produktionsstätten bis hin zur Installation und Inbetriebnahme beim Kunden.

Mobile Automation für die Landtechnik und Kommunalfahrzeuge

Ein weiterer Schwerpunkt der Jetter AG auf der sps ipc drives 2016 ist die mobile Automation. Insbesondere Automatisierungslösungen für die Landtechnik und die unterschiedlichen Konfigurationen für Kommunalfahrzeuge werden präsentiert; so z. B. spezialisierte Systeme für Anbaugeräte (Implements) und Feuerwehrfahrzeuge. Besucher des Jetter-Standes können anhand der vorgestellten Applikationslösungen vielseitige Ansätze für eigene Entwicklungsprojekte ableiten.

Professional Services - das Rundumpaket an Serviceleistungen für die Automatisierung

Die Professional Services der Jetter AG umfassen Dienstleistungen für den gesamten Maschinen- und Anlagenbau. Das Leistungsportfolio umfasst das Projektmanagement und die Programmierung der Steuerung und Visualisierung bis hin zur Konzeptionierung und Realisierung von Retrofitmaßnahmen für bestehende Anlagen. Ein weiterer Fokus liegt im Angebot zahlreicher Trainings- und Anwendungsschulungen. Auf der sps ipc drives 2016 können sich die Besucher über alle Möglichkeiten der Professional Services beraten und beispielhafte Projekte präsentieren lassen.

Jetter AG, Halle 7, Stand 106
sps ipc drives | Nürnberg | 22.-24. November 2016

Ihr Ansprechpartner

Jochen Weyershäuser
+49 (7141) 2550-462
pr@jetter.de

Ihre Ansprechpartner

Vertrieb
+49 (7141) 2550-621
sales@jetter.de

Technische Hotline
nähere Infos
hotline@jetter.de