We automate your success.

Mehr als Bewegung

Die nahtlose Integration von Achsfunktionen in die Steuerung ist ein zentrales Merkmal der Steuerungstechnik der Jetter AG. Dadurch lassen sich Punkt-zu-Punkt-Positionierung (PtP), Technologiefunktionen (MC) wie auch Bahn- und Roboterfunktionen einfach realisieren. Diese universelle Bewegungssteuerung wird als Motion Control eXtended (MCX) bezeichnet.

Mit MCX präzise bewegen und steuern

Die Möglichkeiten für den Einsatz der Bewegungssteuerung MCX sind nahezu unbegrenzt. Immer dann, wenn komplexe Bewegungsabläufe und produktionstechnische Vorgaben zusammentreffen, spielt die MCX-Technologie alle Vorteile aus. Durch die nahtlose Integration in die Steuerungssysteme der Jetter AG eröffnet sich mit MCX eine wirtschaftlich optimale Realisierung aller Abläufe für beispielsweise:

  • Verschraubautomaten
  • Wickelmaschinen
  • Holz-, Kunststoff-, Glas- und Steinbearbeitung
  • Textilmaschinen
  • Verpackungsmaschinen
  • Handling- und Montagesysteme
  • Roboterkinematiken
  • Palettiersysteme
  • Sondermaschinen

MCX-Eigenschaften

  • Zentrale Erzeugung sämtlicher Lage-Sollwerte für Einzelachsen und Achsverbunde
  • Nahtlos in die Steuerung integriert
  • Schnittstelle für kinematische Transformationen
  • Ruckbegrenzung zur Verringerung von Maschinenschwingungen
  • Online-Generierung von Kurvenscheiben
  • Kombination von Technologie- und Bahnverbunden
  • Kaskadierung von Achsverbunden
  • Programmierung in SI-Einheiten
  • Betrachtung der mechanischen Größen

Technologieverbund

Königswelle

  • Virtuelle Leitachse
  • Externer Geber als Leitachse
  • Kaskadierte Verbünde
  • Programmierung des ganzen Verbunds über die Leitachse
  • Dynamisches Ein- und Auskoppeln von Folgeachsen
  • Druckmarke zur hochpräzisen Positionskorrektur

Elektrisches Getriebe

  • Dynamisches Ändern des Getriebefaktors
  • Überlagerte Bewegungen im E-Getriebe

Elektronische Kurvenscheibe

  • Segmente: Polynome 1, 3, 5, 7 (ruckfreier Übergang); Sinus
  • Definition über Koeffizienten od. Randbedingungen
  • Flexibles Aktivieren von Segmenten in Abhängigkeit von Leitachsposition oder Folgeachsposition bzw. sofort
  • Skalierung und Verschiebung der Definitionsbereiche während des Betriebs

Bahnverbund (Tool-Center-Point-Programmierung)

  • Kartesisch (3 Achsen im Raum, 2 Achsen für Orientierung)
  • Scara (4 Achsen)
  • 2D-Delta
  • Gepufferter Betrieb (Anzahl Puffer 96)
  • Look-Ahead
  • Anhängen mit Überschleifen (optimaler Geschwindigkeitsverlauf)
  • Satzsynchrone Events
  • Koppeln eines Verbundes an eine Leitachse
  • Linear
  • 2D-Kreis
  • 3D-Kreis
  • Helix
  • Splineinterpolation
  • Gantry-Achspaar
  • Verschieben über Offset in Achsrichtung

Das MCX Hard- und Softwarepaket

Steuerungen mit MCX-Funktionaliät

Ihre passende JetControl-Steuerung mit MCX-Funktionalität können Sie aus einer skalierbaren Plattform auswählen. Geeignete Servoverstärker der JetMove-Serie mit 250 W bis 15 KW Dauerleistung und Servomotoren mit Getriebe runden das System perfekt ab.

JetSym

JetSym, die IDE für alle Automatisierungsfunktionen, unterstützt Sie vollumfänglich bei Ihren MotionControl-Aufgaben.

JetSym unterstützt Sie durch

  • einen Projekt-Wizard mit Bibliotheksverwaltung
  • einen Hardwaremanager, der es ihnen ermöglicht komplette Achsverbünde in Betrieb zu nehmen, ohne eine Zeile Programmcode zu schreiben
  • eine Oszilloskopfunktion zur Optimierung der Achsbewegungen
  • STX, die Programmiersprache, mit der Sie Ihre Achsen und Achsverbünde nahtlos in Ihrem Steuerungsprogramm wiederfinden und so einfach verwenden können wie einen digitalen Ausgang

Ihr Ansprechpartner

Vertriebsinnendienst
+49 (7141) 2550-621
sales@jetter.de

Ihre Ansprechpartner

Vertrieb
+49 (7141) 2550-621
sales@jetter.de

Technische Hotline
nähere Infos
hotline@jetter.de