We automate your success.

JetControlMobile 630

Beschreibung

Der Multi-Monitor-Controller JCM-630 vereint überragende Video-Funktionen mit hochperformanten HMI- und SPS-Disziplinen in einem System.

Eine leistungsfähige 32-Bit-CPU mit 800 MHz Taktfrequenz bildet das Herz für die Automatisierungsfunktionen. Vier CAN-Schnittstellen, Gbit-Ethernet-Connectivity, USB, LIN, und RS232 bieten eine große Konnektivität für komplexe Architekturen.

Die Visualisierung erfolgt mit 2 Displays über LVDS-Schnittstellen wobei pro Display ein Anschlussstecker genügt. Unterschiedliche Displayformate und -ausstattungen erlauben eine hohe Flexibilität in der Anordnung der Bildschirme.

Aus 8 Kamerakanälen können 6 Kameras gleichzeitig in einem FPGA mit minimaler Latenz verarbeitet werden. Die Bilder können hierbei frei skaliert, geschnitten, positioniert und mit Grafik- und Textelementen überlagert werden. Dadurch lassen sich in Sonderfahrzeugen Bedienkonzepte darstellen, die mit moderatem Applikationsaufwand den Integrationsgrad moderner PKW übertreffen.

Die IEC-61131-3-Programmierung STX, ein Plug-in für C-Programmierung und die skalierbare Vektorgrafik von JetViewSoft bieten einen hocheffizienten Workflow für die Steuerung und Visualisierung. Der JCM-630 ist mit ISOBUS-Stack lieferbar.

Merkmale

  • Leistungsfähige SPS mit hoher Konnektivität
  • Überragende HMI-Funktionen auf zwei Displays
  • Freie Positionierung, Größe und Skalierung von 6 Kamerabildern
  • Integrierte IEC-61131-3-Programmierumgebung JetSym und JetViewSoft
  • Plug-In-Programmierung für C und 3rd-Party-Software
  • Updatefähig per USB-Stick

Technische Daten

CPU iMX 6 , 32 Bit, 800 MHz
Speicher: RAM - Applikation - remanent 1 GB ... 4 GB eMMC Flash
Co-CPU (CAN 3,4 / Watchdog) 120 MHz, 128 KB ... 512 KB Flash
Programmierung Grafik JetViewSoft - Logik: IEC61131-3 STX
Programmierung Steuerung JetSym - Logik: IEC61131-3 STX
Betriebssystem WinCE 2013
Power-Management Boot-Dauer < 10 s (bis zum Applikationsscreen)
Betriebs-/Lagertemperaturbereich -30 … +75 °C/-40 … +85 °C
Schnittstellen
FPD-LINKII 2 Display, Displayversorgung, CAN
CAN 4 CANopen®, SAE J1939, ISOBUS 11783, 125 kB/s bis 1 MB/s
USB 1
Ethernet 1 (optional)
Kameras FBAS 8 Davon 6 gleichzeitig anzeigbar (inkl. Kameraversorgung)
RS-232 2 (optional)
LIN 1 (optional, nutzt DI3)
Eingänge 1 Kameraversorgung
Eingänge Digital 1 Ignition; 3 Digitaleingang active-high, Eingangsimpedanz 43 kΩ
Ausgänge Digital 2, 3 A Maximalstrom
RTC Ja, diverse Backupmodi inkl. Batterie
Schutzart IP65
Vibration DIN EN 60068-2-64 Kat 2
Schock DIN EN 60068-2-64 30g
Verpolschutz Ja

Ihr Ansprechpartner

Vertriebsinnendienst
+49 (7141) 2550-621
sales@jetter.de

Ihre Ansprechpartner

Vertrieb
+49 (7141) 2550-621
sales@jetter.de

Technische Hotline
nähere Infos
hotline@jetter.de