We automate your success.

Stalldungstreuer

Funktionsvielfalt

Die Kombination aus Hardware und Software macht den Unterschied

Beispiele für typische Funktionen:

  • Heckklappe auf/zu
  • Stauschieber auf/zu
  • Kratzbodensteuerung
  • Stützfuß
  • Knickdeichsel
  • Grenzstreuen
  • Einsatz von Assistenzsystemen
  • Precision Farming Funktionen

Einfache und intuitive Bedienung

  • Selbsterklärende Symbole; optional individuell angepasst und erweitert
  • Moderne und animierte Visualisierung
  • Individuell konfigurierbare Position der Softkey-Symbole in der VISU
  • Praxisbewährte Menüstruktur

Intuitive Bedienung durch zwei Bedienebenen

Unterstützung der Anwender durch Assistenzsysteme

  • Geschwindigkeitsabhängige Ausbringung von Stalldung
  • Einstellen und speichern des aktuellen Streubildes; Speicher für Mistsorten
  • Wiegesystem

Geschwindigkeitsabhängige Regelung des Kratzbodens (bi-direktional)

Die Zukunft kann kommen

  • Sensorik bereits im Programm implementiert: Dadurch lassen sich Funktionen wie z.B. Wiegesystem, Geschwindigkeitserfassung, Position des Stauschiebers, Zustand der Heckklappe jederzeit konfigurieren
  • Software lässt sich auch für künftige Funktionen einfach erweitern
  • Unterstützung ISOBUS-Standard. Eine zentrale Voraussetzung für Precision Farming

Precision Farming Funktionen

  • Dokumentation der Ausbringmenge
  • Teilflächenspezifische Ausbringung
  • Wiegesystem

Zeit- und Kostenersparnis

  • Diagnosemenü -  so werden z.B. Kabelbruch und Masseschluss erkannt und lassen sich leicht lokalisieren
  • Notbedienebene bei Sensorausfall - dadurch kann der Landwirt unabhängig von der Sensoren jederzeit Mist ausbringen
  • Verringerung von Servicekosten:

- durch Diagnosemöglichkeiten
- hochpräzise Fertigung made in Germany

Vereinfachte Markteinführung

  • Hersteller benötigen keine eigene Entwicklungszeit oder -kapazitäten. Jetter-Softwarelösung ist vorhanden und lässt sich individuell anpassen
  • Erprobter Code, der einfach zu konfigurieren ist

Einfache und schnelle Inbetriebnahme

  • Konfigurierbare Hard- und Software-Topologie
  • Individuell anpassbare Softwarearchitektur
  • Mit oder ohne Sensorik
  • Skalierbar auf die Größe der Stalldungstreuer

Ihre Ansprechpartner

Andreas Scharf
Vertriebsaußendienst
+49 (7141) 2550-431
ascharf@jetter.de

Viktoria Gilginberg
Vertriebsinnendienst
+49 (7141) 2550-642
vgilginberg@jetter.de

Ihre Ansprechpartner

Vertrieb
+49 (7141) 2550-621
sales@jetter.de

Technische Hotline
nähere Infos
hotline@jetter.de